Skip to content

Schleswig-Holsteinische Seemannsschule

Offshore-Onshore-Projekt

 

Das Projekt

Im Mittelpunkt dieses Projektes stand die Entwicklung und die Weiterentwicklung von Qualifizierungsstandards für Rettungsfachkräfte und operativ tätiges Personal zur sicheren Durchführung von Notfall- und Rettungshandlungen im Rahmen der Notfallrettungskette der Offshore und Onshore Wind Bereiche.
In der ersten Projektphase wurden neue Handlungsempfehlungen für Rettungskräfte sowie zusätzlich erforderliches Trainingsequipment entwickelt, unter Realbedingungen erprobt und angepasst.
In der zweiten Projektphase wurden auf der Basis der neu entwickelten Rettungsprozeduren neue Handlungsempfehlungen für die Trainings für das operative Personal festgelegt oder angepasst und als Pilottrainings umgesetzt.
Durch die Beteiligung internationaler Stakeholder wurde die Übertragbarkeit durch den Abgleich der jeweiligen nationalen Richtlinien und gegebenenfalls bestehenden Rettungskonzepten und Ausbildungen
geprüft.
Durch den Abgleich vorhandener Standards sowie die Schaffung neuer Qualifikationsempfehlungen für Rettungsabläufe wird den geeigneten Trainingseinrichtungen zukünftig die Möglichkeit gegeben, qualitativ hochwertige und auf gleichem Qualitätsniveau beruhende Trainings anzubieten und damit einen wesentlichen Teil zur sicheren Gestaltung der Arbeitsplätze in diesem wachsenden Tätigkeitsfeld beizutragen.

Projektzeitraum 01.05.2015 bis 31.10.2017

 

Projektbroschüre als pdf

Personalprofile und Modulbeschreibungen in Englischer und Deutsch (Link zur Hompage OffTEC)